Besichtigung des Blauen Gaskessels

In Bernau gerne zu leben, heißt für mich auch, sich mit der Geschichte und der Entwicklung unserer Stadt auseinander zu setzen. Ein markantes Wahrzeichen für die sich ändernde und manchmal auch sehr rasante technische Entwicklung ist der Blaue Gaskessel an der Ecke Weißensee Straße / Berliner Straße. Gemeinsam mit vielen Bernauerinnen und Bernauern hatte ich Gelegenheit, einem interessanten Vortrag von Monika Nora Wünsche zur Geschichte und Nutzung des Ofenhausareals und des Gasspeichers beizuwohnen. Heute restauriert, wird dieses technische Denkmal von den Stadtwerken Bernau unterhalten und von Frau Wünsche liebevoll betreut.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde nach dem Aufstieg auf knapp 21 Meter mit einem tollen Blick über die Dächer von Bernau belohnt. Übrigens getrübt nur beim Blich Richtung Osten, weil dort der Horizont von mehr als 20 Windrädern verschandelt wird.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben